Schüler segeln auf der Ostsee

 in die Kategorie(n): News & Aktuelles
Kategorie(n): News & Aktuelles

Die Bürgerstiftung Henstedt-Ulzburg will zehn Schülerinnen und Schülern aus den Abschlussklassen der Olzeborchschule helfen, einen Segeltörn auf der Ostsee zu finanzieren.

Der Trip hat Tradition, findet in jedem Herbst statt. Die junge Crew setzt unter fachlicher Leitung eines gelernten Bootsführers die Segel, schiebt Wache, kümmert sich um all die Tätigkeiten, die an Bord eben so anfallen. Inklusive dem Küchendienst. So lernen die jungen Menschen nicht nur Grundkenntnisse des Segelns auf dem Meer, den einen oder anderen Seemannsknoten und den Umgang mit der Natur, sondern auch Werte wie Kameradschaft und Pflichtbewusstsein.

Teilnehmen dürfen Schüler, die sich im sozialen Miteinander oder mit eigenen Leistungen im abgelaufenen Schuljahr besonders engagiert haben.

Um die erforderlichen Reisekosten von 4600 Euro zu sammeln, hilft die Volks- und Raiffeisen-Bank in Holstein über ihre Crowdfunding-Plattform. „Wir unterstützen Vereine und gemeinnützige Organisationen aus unserem Geschäftsgebiet und tragen dazu bei, dass möglichst viele Ideen in die Tat umgesetzt werden“, sagt VR-Regionalleiter Christian Röpkes. Auch an der Finanzierung beteiligt sich die Bank mit maximal 1000 Euro zusätzlich, wenn die anvisierte Summe erreicht ist. 32 Projekte seien so bereits realisiert worden.

Die Spendenphase dauert zwölf Wochen, sie endet am 19. September. Röpkes: „Wir hoffen natürlich, dass die Summe rasch zusammenkommt. Sollte das nicht gelingen, erhalten alle Spender ihren Beitrag zurückgezahlt.“ che

Wer sich beteiligen möchte beim Crowdfunding, geht einfach online unter:

vrbank-in-holstein.für-unsere-region.de/385